Ziele der BUND NRW Naturschutzstiftung

Die Stiftung möchte helfen, die Natur als Lebensgrundlage zu bewahren

  • durch schnelles, unbürokratisches Handeln
  • unabhängig von Politik und Wirtschaft
  • für die Zukunft Nordrhein-Westfalens.

Naturerbe Nordrhein-Westfalens bewahren/Schützenswerte Flächen erhalten (z.B. Ankauf oder Pacht)

  • Schutz der Naturlandschaften (Wälder, Moore, Gewässer)
  • Biotop- und Artenschutz (Heiden, Trockenrasen, Feuchtbiotope)
  • Erhalt artenreicher Kulturlandschaften durch Fördern ökologischer Wirtschaftsweisen (Felder, Wiesen, Weiden)
  • Naturschutz aus "zweiter Hand" (Steinbrüche, Truppen-Übungsplätze, Stadtökologie)

Natur und natürliche Lebensgrundlagen entdecken

  • Fördern empirischer Erhebungen (z.B. Öko-Bilanzen)
  • Veröffentlichungen zur Natur und Umwelt

Bewusstsein schärfen

  • Entwicklungen beobachten, Bilanzen erstellen (z.B. Arteninventar, Flächenverbrauch)
  • Leitbilder/Prognosen entwickeln (gut leben, statt viel haben)
  • Ziele Übergänge und Ziele definieren (Zielperspektiven und Korrekturnotwendigkeiten entwickeln)

Kenntnisse fördern

  • Umwelt und Naturausbildung in Kindergärten, Schulen, Berufsschulen, Hochschulen und sonstigen Bildungseinrichtungen (Facharbeiten, Diplomarbeiten, Dissertationen)